Besuch der Tschernobyl-Kinderhilfe

Am Donnerstag, den 23. Juni 2016 besuchte uns die Gruppe der Tschernobyl-Kinderhilfe und verbrachte einen tollen Nachmittag in unserem Schützenhaus an der Halskestraße.

Zur Begrüßung fanden sich die Kinder und Jugendlichen mit ihren Betreuern in unserer Vereinsgaststätte ein und konnten sich erstmal am Kuchenbuffet bedienen. Zahlreiche Helfer der Tschernobyl-Kinderhilfe sowie der Privilegierten Schützengesellschaft sorgen für einen reibungsfreien Ablauf. Im Luftgewehrstand konnte die Jugendlichen unter Aufsicht der Vereinsjugendleiter Scheiben mit Luftgewehren beschießen.

Obwohl es für alle das erste Schießen war, waren durchaus ungewöhnlich viele gute Schützen unter den Jugendlichen.

In der Außenanlage durften die Kinder mit Dartpfeilen auf Luftballons werfen.

Auch beim Dosenwerfen standen die Kinder ununterbrochen Schlange.

Vor dem Schützenhaus hat der „Curry 112“-Imbisswagen, der das ganze Jahr in Coburg auf der Lauter Höhe vor dem OBI-Baumarkt zu finden ist, Halt gemacht und Currywurst mit Pommes in ausreichender Menge mitgebracht, um die Kinder und Helfer nach den kurzweiligen Spielen wieder zu stärken.

Nach dem Essen wurde es eilig. Schnell wurden noch die Geschenktaschen mit Spielzeug an die Kinder verteilt, bevor die Gäste mit Bussen zu ihrer Unterkunft in Fornbach gefahren wurden, wo schon die Neustadter Feuerwehr mit einer Drehleiter zu einer Vorführung wartete.

_DSC5712

Wie immer hat es auch uns viel Spaß gemacht die Kinder einen Nachmittag lang zu betreuen. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.